[Glasgow RAIN] Rafael

.

Charaktervorstellung von:

 

Rafael Clemente Rodriguez

Rafael ist neunzehn Jahre alt und wie Vic ebenfalls Halbwaise. Sein Vater starb als er acht war und kurz darauf flüchtete seine Mutter mit ihm nach Schottland, da sie dort Freunde hatten. Der Grund dafür war, dass die Behörden in Spanien Mrs Rodriguez ungerechtfertigt des Betruges beschuldigten, nachdem sie eine erhebliche Summe aus der Lebensversicherung ihres Mannes erhalten hatte. Aufgrund ihrer schlechten Englischkenntnisse und ihrer nicht anerkannten Ausbildung, bekam sie nur eine Stelle als Putzfrau in der Villa der Familie McKanzie.

Obwohl Rafael auf die gehobene, teure ‚Highschool of Glasgow‘ geht, hält er sich dort von den reichen Kids fern. Er hat aufgrund seiner Freunde, mit denen er sich nach dem Schulunterricht trifft, Vorurteile ihnen gegenüber. Rafaels Traum ist es Chirurg zu werden und er lernt bereits jetzt im Selbststudium, um ein Stipendium an einer Universität in London zu ergattern. Er lernt viel und seine Noten sind erstklassig und geben Hoffnung, seinem Traum einen Schritt näher zu kommen. Nebenbei jobbt er als Barkeeper, ist leidenschaftlicher Schwimmer und betreibt mit seinen Freunden eine Kampfsportart. Rafael mag hingegen aber kein Tennis und keinen Tee oder kennt sich sogar bei den ganzen Fußballregeln nicht aus – was ihm aber ziemlich egal ist.

.

~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~

.
Steckbrief:

Lieblingsort: Im Wasser, egal wo, solange er schwimmen kann

Lieblingsfarbe: Meeresblau

Lieblingsmusik: Red Hot Chilli Peppers

Lieblingsautor: James Patterson

Spezielles:
* er hat keine Ahnung von Tennis oder Fußball
* kann dafür aber so gut wie ein Fisch schwimmen
* bekommt immer wieder mal blaue Flecken oder eine aufgesprungene Lippe

.

~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~

.
Zitate von Rafael:

„Kannst du auch reden oder bist du nur zur Deko hier?“

~~*~~

„Wow, Princesa, missmutig wie eh und je! Du bist sogar noch besser gelaunt als bei unserer letzten Begegnung. Du solltest es vielleicht mit Lachen probieren – oder zumindest mit einem kleinen Lächeln? Sonst mache ich mir nämlich echt Sorgen um dich. Oder … ich könnte anfangen zu glauben, dass es an mir liegt!? Das wollen wir doch beide nicht, oder?“

~~*~~

„Deine Freundin interessiert mich nicht, kein bisschen. Ich weiß, dass sie mich als Spielzeug sieht. Für wen ich mich aber interessiere, bist du.“

~~*~~

„Wenn du es wissen willst. Ich tippe auf atomaren Angriff genmanipulierter Riesenhühner oder auf einen missglückten Versuch, eine Eierplantage zu gründen.“

~~*~~

„Tz, ich bin doch kein Halbling mit behaarten Beinen.“

.

~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~
.

Aussehen:

Ich weiß, jeder hat seine eigene Vorstellung von einem Charakter im Kopf, und oft möchte man daher als Leser kein Bild zu den Charakteren sehen. Aber wenn ihr doch neugierig seid, wie ich Rafael in meinen Gedanken gesehen habe, dann klickt auf die folgenden Bilder. Ich hatte beim Schreiben zu seinem Charakter eigentlich fast immer das Bild des jungen Models Marlon Teixeira im Kopf. (den kann man auch gut googlen, aber da sind nicht immer ganz jugendfreie Bilder dabei, also aufpassen ^^)
.

.

Advertisements

Schreibt mir doch etwas - ich würde mich riesig freuen! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s