[Road to Salvation] Bekommt nun doch auch ein Taschenbuch *jipie*

So ihr Lieben!
Es ist endlich so weit und ich darf euch nun ENDLICH die super geniale Neuigkeit verraten, die mich vor wenigen Wochen erreicht hat: –>>

❤ „ROAD TO SALVATION“ ERSCHEINT im DEZEMBER ebenfalls als TASCHENBUCH!!! ❤

Damit erscheint auch der letzte Band der Herzenswege Reihe als Taschenbuch, was ja einige Zeit nicht feststand und dass es nun doch geklappt hat, freut mich riesig, denn dann kann ich alle drei Bücher in den Händen halten und so richtig fest durchknuddeln! 😀

Ich hoffe, ihr freut euch darüber so sehr wie ich, damit die Reihe vollständig im Regal stehen kann! ❤ Denn ich weiß, dass ich das nur euch zu verdanken habe, da es da draußen einige hartnäckige Leser gibt, die wohl beim Verlag immer wieder wegen einem Taschenbuch nachgefragt haben. *Merci* Daher Danke an alle Leser und an alle, die mich immer wieder unterstützt haben usw. usf. Danke Danke Danke – ihr seid die BESTEN! ❤ *freu mich sooo* 😀  *dicken Knutscha*

Bis bald,
Eure freudige Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

 

Advertisements

[Veröffentlichung] „Monster Geek“ ist in der Drachenhöhle gelandet

Liebe Alle!
Endlich, endlich, endlich ist es wieder so weit und ein für mich ganz besonderes Buch hat heute das Licht der Welt erblickt! Eine Geschichte, die mir schon bei Essenz der Götter 1 durch den Kopf gegeistert ist; eine, die ich schließlich zwischen den Göttern 1 und 2 und RtH mit den ersten Sätzen begonnen habe; eine, die ich lange Zeit als Spaß nur für mich alleine geschrieben habe, ohne Ahnung, was und ob daraus mal ein ganzes Buch wird.
Tja, jetzt wissen wir es – es ist ein Buch, eine gesamte Reihe geworden, die ich mit dem Drachenmond Verlag veröffentlichen darf, was mich unglaublich ehrt und ich dankbar dafür bin. Immerhin arbeite ich in einem großartigen Team. Eines, in das Jess mit ihren Jungs unglaublich gut hineinpasst und das mir ein wunderschönes Cover und eine tolle Gestaltung des Buches geschenkt hat. ❤

Lange Rede, kurzer Sinn: Danke für all das und wie immer auch ein riesiges DANKESCHÖN an alle, die mich bisher auf meinem Weg unterstützt haben! ♥ Ohne einige von euch, wäre diese Geschichte nicht zu Ende geschrieben…

Und nun die Links zum Buch:
*
Drachenmond Verlag
*
Amazon
*
Thalia
*
Weltbild
.

Die Inhaltsangabe:
~ Jessamine Diaz – die Monsterjägerin ihres Vertrauens ~
45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt diese zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt sie von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie im Inneren, dass sie es für die Kinder und deren zerstörten Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern.
Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen und ganz schön durcheinander…

Genre:
Urban Fantasy, Adult, Sci Fi, Romance, Romantay, Paranormal, Supernatural   😀

Wer sich nicht sicher ist, kann auch gerne mal in die Leseprobe auf Wattpad reinlesen! So, und jetzt gehe ich einmal feiern, denn dieses Buch ist schon ein kleines, feines Highlight für mich! ❤

Alles, alles Liebe und noch einen schönen Tag!
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

 

[News] Impress-Tausch Lesung: Pan 1 von Sandra Regnier

Hallo ihr Lieben,
wie bereits lange auf Facebook angekündigt und auch schon seit einigen Wochen im Gange, ist es nun endlich auch bei mir so weit – die Impress Tauschlesungen ist bei mir angekommen und ich darf nun auch aus einem wunderbaren Buch vorlesen! :p

Ich habe dabei die unsagbar große Ehre ein ganz besonderes Buch zu lesen, das die meisten von euch wohl bereits kennen und schon gelesen haben…. es hat mit Feen und einer unglaublich schönen Liebesgeschichte zu tun! ❤
Und – erraten? Ja, genau, ich darf aus „Das geheime Vermächtnis des Pan #1“ von Sandra Regnier vorlesen. Hierzu habe ich mir eine Stelle ausgesucht, die einmal nicht diesen typischen, lockeren Witz hat, sondern auch ernster wird, was mir ebenso richtig gut gefallen hat und die andere, verletzliche Seite zeigt, sowie Lee’s Einfühlungsvermögen – was ich toll fand! ❤ Ich hoffe, euch gefällt diese Stelle und mein Lesen… ich habe mich ganz, ganz viel bemüht, auch mit wenig Dialekt zu reden! 😀

In diesem Sinne alles Liebe und bis bald! Herzliche Grüße,
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…