[Schnipsel Zeit] 5 erste Sätze des 5ten Kapitels

Meine liebe Kollegin Nadine Roth​ hat mich nominiert, die ersten 5 Sätze aus dem 5. Kapitel meines aktuellen Projekts zu posten, an dem ich gerade schreibe. Da ich aber erstens gerade an zwei Projekten gleichzeitig schreibe und zweitens bei beiden noch keine 5 Kapitel habe :p nehme ich einfach die ersten 5 Sätze des letzten bisher geschriebenen Kapitels. Hoffe, das ist okay 😉 (beide noch nicht lektoriert!)

Danke liebe Nadine​, dass du mich gewählt hast! ❤ :*

~*~*~*~

5 erste Sätze aus „Das verwunschene Königreich“ (Arbeitstitel):

(Feya)

Ein Schrei sammelte sich in meiner Kehle und brandete ungestüm aus meinem Mund. Nicht wegen den Verletzungen, die ich mir seit dem Beginn des Kampfes gegen die Schattenkieger zugezogen hatte oder wegen den brennenden Muskeln, der Ermüdung meines Körpers. Sondern weil eines dieser Monster auf Kiran eingestochen hatte. Denn unter den Geräuschen der ächzenden Leibwächter, dem Grunzen der Schattenbiester und dem Klirren von Metall auf Metall, hörte ich seinen Stoff reißen und Kiran scharf die Luft einziehen. Wenn ihm etwas passierte, weil ich unbedingt zurückgehen hatte wollen, würde ich mir das nicht verzeihen können.

~*~

5 erste Sätze aus einem Geheimprojekt (hat noch keinen Namen)

(Shawn)

Nachdem wir uns gesäubert hatten und nackt auf der Couch saßen, total unbefangen und frei, was mir neben der Aussicht am besten gefiel, betrachtete ich sein Gesicht genauer. Wie immer stand sein weiches, sandfarbenes Haar verwuschelt vom Kopf ab, seine Augen strahlten wie zuvor hellbraun mit dunklen Flecken, dennoch sah er verändert aus. Unter den Augen hatten sich Schatten gebildet, seine Stirn war gerunzelt und er wirkte angespannter, ausgezerrter als voriges Wochenende. Ein wenig hatte er mir von der Krankheit seines Dads und seiner generellen Situation erzählt, aber ich wollte nicht zu viel nachbohren, aus Angst, er würde dann auch von mir mehr erfahren wollen. Und sobald mein kleines Geheimnis gelüftet war, würde es etwas zwischen uns verändern.

~*~*~*~

Bis bald, alles Liebe ❤
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

 

Advertisements

[Road to Salvation] Inoffizielle Cover Abstimmung

Hallo ihr Lieben,
ich brauche wieder eure Hilfe! Ich war nämlich die letzten Wochen nicht untätig und habe brav am dritten Teil von „Road to Salvation“ über Bianca weitergeschrieben. Daher sollte ich den Abgabetermin Ende Mai hoffentlich schaffen. Nichtsdestotrotz habe ich natürlich schon längst Coverbeispiele gebastelt, um mich auch bildlich besser darauf einzustellen. Nun hat der liebe Impress Verlag bei mir nachgefragt, ob ich wie bei Teil 2 wieder 2-3 Vorlagen für sie hätte, damit sie ein ähnliches Cover machen oder gar das Bild von Shutterstock übernehmen könnten. *genial* Das wäre natürlich meeega klasse! ❤ Und freut mich auch total, echt nett. 🙂 Daher zeige ich sie euch einmal! Ich kann mich nämlich nicht entscheiden, welche 3 Cover ich ihnen nun schicken soll, damit sie eines davon anschließend auswählen.

(Alle Bilder sind Beispielbilder, die NICHT vom Verlag abgesegnet wurden. Ich habe keine Bildrechte – alle Bildrechte gehören © Shutterstock!)

Daher bitte ich euch nach eurer Meinung, welches Coverbeispiel euch am BESTEN von diesen hier gefällt? Bitte einfach abstimmen – DANKE!  (Ihr könnte auch mehrere Stimmen abgeben oder Leute einladen ^^) Danke euch schon jetzt und ich bin gespannt! 😀

Danke und bis bald! ❤

~*~*~*~*~*~*~

Alles Liebe, Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

 

[Monster Geek 1] Zitat # 5

Ich dachte, es wäre wieder nett, manchmal ein Zitat zur Geschichte zur posten, damit man kurze Einblicke bekommt, ohne zu viel zu verraten. Daher werde ich solche Auszüge in Zukunft immer wieder einmal posten, und ich hoffe, diese Idee gefällt euch. ♥
.

~*~ Freitags-Zitat mit Monster Geek 1 ~*~
Bevor ich mich in das wohlverdiente Wochenende verabschiede, habe ich noch einen kleinen Textschnipsel aus MG#1 für euch. Hier lesen wir das allererste Aufeinandertreffen von meiner vorlauten Jess und dem viel zu neugieren Pfarrer! 😀 Viel Spaß damit. ❤
Über’s WE bin ich dann in Kärnten unterwegs, um die Familie meines Mannes zu besuchen, daher wird keine Zeit fürs Schreiben oder Überarbeiten bleiben. Aber seid versichert, dass ich an „Road to Salvation“ dran bin und MG#2 bereits bei den Testlesern liegt (y) *yeah* Was habt ihr geplant? Fährt ihr weg oder macht ihr es euch zuhause mit einem guten Buch gemütlich? Wenn „Ja“, welches Buch verschlingt ihr gerade? 🙂 ❤   Alles Liebe und bis bald Eure Martina *winke*

.

Zitat aus ‚Monster Geek I‘

„Darf ich fragen, was genau Sie da machen? Stehlen Sie etwa Weihwasser?“, fragte eine tiefe, wohlklingende Stimme mit starkem tschechischem Akzent.
„Es … es tut mir so leid … ich … ich“, stottere ich gekonnt, vielleicht sogar eine Spur zu übertrieben. Mein Gehirn raste und suchte nach einer passenden Ausrede, während ich einen leisen Schluchzer entließ, nachdem ich mich fest in den hinteren Oberschenkel gezwickt hatte. Was mir zusätzlich ein paar Tränen in die Augen trieb. Perfekt. „Ich hole das Wasser für meine kranke Großmutter. Sie ist sehr gläubig und hat mich geschickt, damit sie trotz Krankheit zu Hause beten kann.“
„Dazu benötigt sie einen ganzen Kanister? Wofür – um sich jeden Tag damit einzureiben?“, entgegnete der Mann, klang dabei aber nicht wütend, sondern irgendwie amüsiert. Er hatte mich also durchschaut, auch gut.

.