[Road to Salvation] Cover Reveal

Das Cover – es ist da! ♥

Es ist wieder so weit – *tatatadaaaaa* – ich darf euch das letzte Cover der Herzenswege Reihe zeigen und zwar von ♥ ‚Road to Salvation‘
Ich hoffe, dass es euch sooo gut gefällt wie mir. Ich finde es nämlich wirklich toll und es passt auch grandios zur Stimmung im Buch! 😀 Besonders gefällt mir, dass man erkennt, wie viel Spaß sie haben und das Leben einfach leben, sich keine Gedanken machen und sich ins Abenteuer stürzen. *hach*

© Impress

.
Und hier auch gleich der Klappentext:

**Loopingküsse und Achterbahngefühle auf einem Road-Trip durch Amerika**
Seit Bianca von ihrer großen Liebe zurückgewiesen wurde, hat sie den romantischen Gefühlen abgeschworen und sucht nur noch nach Spaß. Genau den findet sie während einer Achterbahnfahrt in Orlando, bei der sie unverhofft neben dem gut aussehenden Schlagzeuger Cassio sitzt. Plötzlich sind es nicht mehr die Loopings, die das Bauchkribbeln in ihr auslösen, sondern der Fremde, für den nur der nächste Adrenalin-Kick zu zählen scheint. Dann lädt Cassio sie auf einen Road-Trip durch die USA ein und Bianca kann gar nicht anders als zuzustimmen. Unter einer Bedingung: Nach ihrem gemeinsamen Abenteuer geht jeder wieder seiner Wege. Doch während Cassio Bianca beibringt, das Leben in vollen Zügen zu genießen, ohne an ein Morgen zu denken, weckt sie in ihm den Wunsch nach mehr als nur dem Hier und Jetzt…

//Alle Bände der unvergesslichen Musik-Reihe:

— Road to Hallelujah (Herzenswege 1)
— Road to Forgiveness (Herzenswege 2)
— Road to Salvation (Herzenswege 3)//

Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

.

Das Ebook erscheint am 07. September 2017! Und je nachdem wie es sich verkauft, wird es später auch ein Taschenbuch geben, daher drückt mir bitte ganz, ganz fest die Daumen!

So, und nun bin ich gespannt auf eure Meinung zum Cover und Klappentext!! Erzählt mal! 😀

Alles Liebe, Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

[Schnipsel Zeit] 5 erste Sätze des 5ten Kapitels

Meine liebe Kollegin Nadine Roth​ hat mich nominiert, die ersten 5 Sätze aus dem 5. Kapitel meines aktuellen Projekts zu posten, an dem ich gerade schreibe. Da ich aber erstens gerade an zwei Projekten gleichzeitig schreibe und zweitens bei beiden noch keine 5 Kapitel habe :p nehme ich einfach die ersten 5 Sätze des letzten bisher geschriebenen Kapitels. Hoffe, das ist okay 😉 (beide noch nicht lektoriert!)

Danke liebe Nadine​, dass du mich gewählt hast! ❤ :*

~*~*~*~

5 erste Sätze aus „Das verwunschene Königreich“ (Arbeitstitel):

(Feya)

Ein Schrei sammelte sich in meiner Kehle und brandete ungestüm aus meinem Mund. Nicht wegen den Verletzungen, die ich mir seit dem Beginn des Kampfes gegen die Schattenkieger zugezogen hatte oder wegen den brennenden Muskeln, der Ermüdung meines Körpers. Sondern weil eines dieser Monster auf Kiran eingestochen hatte. Denn unter den Geräuschen der ächzenden Leibwächter, dem Grunzen der Schattenbiester und dem Klirren von Metall auf Metall, hörte ich seinen Stoff reißen und Kiran scharf die Luft einziehen. Wenn ihm etwas passierte, weil ich unbedingt zurückgehen hatte wollen, würde ich mir das nicht verzeihen können.

~*~

5 erste Sätze aus einem Geheimprojekt (hat noch keinen Namen)

(Shawn)

Nachdem wir uns gesäubert hatten und nackt auf der Couch saßen, total unbefangen und frei, was mir neben der Aussicht am besten gefiel, betrachtete ich sein Gesicht genauer. Wie immer stand sein weiches, sandfarbenes Haar verwuschelt vom Kopf ab, seine Augen strahlten wie zuvor hellbraun mit dunklen Flecken, dennoch sah er verändert aus. Unter den Augen hatten sich Schatten gebildet, seine Stirn war gerunzelt und er wirkte angespannter, ausgezerrter als voriges Wochenende. Ein wenig hatte er mir von der Krankheit seines Dads und seiner generellen Situation erzählt, aber ich wollte nicht zu viel nachbohren, aus Angst, er würde dann auch von mir mehr erfahren wollen. Und sobald mein kleines Geheimnis gelüftet war, würde es etwas zwischen uns verändern.

~*~*~*~

Bis bald, alles Liebe ❤
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

 

[Road zu Salvation] Ab in den Verlag mit dir

~*~ RtS – Ab in den Verlag mit dir ~*~

Es ist soooo weit. Nach den letzten anstrengenden Wochen mit dem Beenden der Rohfassung und Überarbeitung dieser, habe ich „Road to Salvation“ nun endlich an den Impress Verlag geschickt. ❤ An dieser Stelle auch einen ganz lieben DANK an alle Helferlein! *knutsch* ❤
Somit heißt es jetzt hibbelig bangen und natürlich auf das Lektorat warten. 😉 Drückt mir doch bitte die Daumen, damit nicht so viel zu ändern ist, das wäre nämlich toll! *lol* 😀
Wer von euch freut sich schon auf den abschließenden Herzenswege-Band rund um Bianca?

Zur Feier des Tages habe ich hier noch ein kleines Zitat von Cassio für euch :-*

.
„Bei ihr
fühlte ich mich nicht klein, nicht unnütz, wie ein kurzer Sternenschauer in der ewigen Unendlichkeit der Welt, sondern real, echt, wichtig.“
.

Bis bald und alles Liebe ❤
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…