[Road to Forgiveness] Inoffizielle Cover Abstimmung

Hallo ihr Lieben,

da ich die letzten Tage leider eine große kleine Schreibblock hatte und nicht so ganz wusste, wie es bei Nat & Ava (#Nava ♥) weitergehen soll, habe ich mich anderweitig kreativ betätigt und ein paar Cover zusammen gebastelt, die meiner Meinung nach gut zum Inhalt und zu den Figuren passen würden.
(Alle Bilder sind Beispielbilder, die NICHT vom Verlag abgesegnet wurden. Ich habe keine Bildrechte – alle Bildrechte gehören © Shutterstock!)

Daher würde ich euch nun ganz unverbindlich nach eurer Meinung fragen und gerne wissen, welches Cover euch am BESTEN von diesen hier gefällt? Bitte einfach abstimmen – DANKE!
(Ihr könnte auch mehrere Stimmen abgeben oder Leute einladen ^^) Danke euch schon jetzt und ich bin gespannt! 😀

~*~*~*~*~*~*~

Alles Liebe,
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

 

Werbeanzeigen

[Off Topic] Tag des Kusses

[Kiss] Hey ihr Lieben! Heute ist ja der Tag des Kusses! :-* :-* :-* Und das wollen will ich hier natürlich auch feiern und wie macht man das am besten? Natürlich mit ein paar Kussszenen, die ich extra für euch rausgesucht habe! ❤ Dazu habe ich einfach die ersten Kusse der jeweiligen Romane gewählt und ich hoffe, ihr habt eure Freude daran.
Trotzdem – ich bin ja neugierig – würde es mich interessieren, welche Kussszene von welchem meiner Bücher EUCH am besten gefällt?? ❤ Also los, raus mit der Sprache, ich höre! ^^

~*~*~*~*~*~*~

1) Kussszene aus „Road to Hallelujah“:
„Kurz hörte ich Johnny nach Luft schnappen, doch dann hatte ich die Distanz zwischen uns überwunden und fuhr vorsichtig mit den Lippen über seinen Mund, der sich genauso weich und himmlisch anfühlte wie er aussah und wie ich ihn in Erinnerung hatte.
Verdammt aber auch, davon könnte man süchtig werden.
Eine angenehme Wärme breitete sich in mir aus und mein Herz flatterte, als mein Atem dort anfing, wo seiner aufhörte. Anstatt den Mund zu öffnen und mich wirklich zu küssen, wie ich es von ihm erwartet hätte, hielt Johnny vollkommen still und wartete ab. Da meine Vernunft bereits zum Teufel gegangen war, drückte ich mich noch fester an ihn und küsste ihn bestimmter, öffnete meinen Mund für ihn. Dann begann er endlich mich richtig zu küssen, als würde er nur durch mich atmen. Unsere Zungen begegneten sich, dann strich ich an seiner Unterlippe entlang, biss sanft hinein, was ihm ein Stöhnen entlockte und mir Hitze an Stellen bereitete, die sehr lange kein Mann mehr berührt hatte.“
http://www.amazon.de/Road-Hallelujah-Martina-Riemer-ebook/dp/B00WA4KBU8/ref=asap_bc?ie=UTF8

~*~*~*~*~*~*~

2) Kussszene aus „Essenz der Götter I“:
„Loreen hob ihren Blick, und sah ihm in das Gesicht – direkt in seine dunklen Augen, aus denen goldene Sterne leuchteten. Wunderschön. Er war nur wenige Zentimeter von ihr entfernt und Nervosität machte sich in ihrer Brust breit. Bevor sie ein weiteres Mal blinzeln konnte, überbrückte er auch den letzten kleinen Abstand. Slash beugte sich hinab und seine Lippen berührten flüchtig die ihren. Zuerst war es ein zaghaftes herantasten, eine leichte Berührung, wie zarte Schmetterlingsflügel. So stark sein Körper auch war, muskelbepackt und voller Stolz, bewegte sich sein Mund ganz vorsichtig, als hätte er Angst, Loreen könnte unter ihm zerbrechen.“
http://www.amazon.de/Essenz-G%C3%B6tter-I-Martina-Riemer-ebook/dp/B00O8NIGRY/ref=asap_bc?ie=UTF8

~*~*~*~*~*~*~

3) Kussszene aus „Glasgow Rain“:
„Als ob er meine Gedanken gelesen oder die Sehnsucht in meinen Augen gesehen hätte, begann er sanft, mit den Lippen meine Wange entlang zu streichen. Er roch so gut und war mir so nahe, dass ich erwartungsvoll den Atem anhielt. Zentimeterweise näherte er sich meinem Mund, und die Spannung, das aufgeregte Knistern war unbeschreiblich süß. Schließlich trafen sich unsere Lippen ganz sachte, und es kam mir vor, als könnte ich nach einer Ewigkeit wieder frei atmen. Seine Lippen waren warm, so voll und erstaunlich zärtlich, als sie an meinen kosteten. Es kribbelte in meinem ganzen Körper, Wärme wirbelte in meinem Magen herum und verursachte mir Schwindel, sodass ich alles andere vergaß.“
http://www.amazon.de/Glasgow-RAIN-Martina-Riemer/dp/1496061853/ref=asap_bc?ie=UTF8

~*~*~*~*~*~*~

Alles Liebe,
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

[Off Topic] Eure Lieblings-Lovesongs!

Hey ihr Süßen!!!
Ich bin endlich wieder von den Toten auferstanden… naja, okay, so krank war ich nun auch wieder nicht, aber es war schon ziemlich öde, nur im Bett herum zu gammeln. Aber das ist nun endlich vorbei… 😀
Ich habe zwar noch ein wenig Halsschmerzen, aber die sollten auch bald abgeklungen sein.

Und um nun endlich den Winter hinter uns zu lassen und den Frühling zu beginnen, wäre ich mal gespannt auf EURE Wohlfühl-Musik.

Ihr wisst ja bereits, dass Musik und Liebeslieder ein wichtiger Punkt in meinem kommenden Buch „Road to Hallelujah“ sein wird und generell ist Musik für mich immer ein ganz besonderer Antriebsfaktor – egal was ich tue.

Deswegen wäre ich einmal total neugierig, welche Lieder IHR passend für Liebesromane empfindet oder euch motivieren, euch entspannen? Bei welchen Songs könnt ihr so richtig träumen – oder lassen euer Herz schneller schlagen?
Erzählt mir doch davon! Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr ein paar Videos oder Links als Kommentar einfügt… bin schon richtig gespannt!! 😀

Alles Liebe,
Eure Martina