[Road zu Salvation] Ab in den Verlag mit dir

~*~ RtS – Ab in den Verlag mit dir ~*~

Es ist soooo weit. Nach den letzten anstrengenden Wochen mit dem Beenden der Rohfassung und Überarbeitung dieser, habe ich „Road to Salvation“ nun endlich an den Impress Verlag geschickt. ❤ An dieser Stelle auch einen ganz lieben DANK an alle Helferlein! *knutsch* ❤
Somit heißt es jetzt hibbelig bangen und natürlich auf das Lektorat warten. 😉 Drückt mir doch bitte die Daumen, damit nicht so viel zu ändern ist, das wäre nämlich toll! *lol* 😀
Wer von euch freut sich schon auf den abschließenden Herzenswege-Band rund um Bianca?

Zur Feier des Tages habe ich hier noch ein kleines Zitat von Cassio für euch :-*

.
„Bei ihr
fühlte ich mich nicht klein, nicht unnütz, wie ein kurzer Sternenschauer in der ewigen Unendlichkeit der Welt, sondern real, echt, wichtig.“
.

Bis bald und alles Liebe ❤
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

[Road zu Salvation] Die Herzenswege haben ihr Ziel erreicht

WE DID IT! Endlich, endlich habe ich über das Wochenende den letzten Band „Road to Salvation“ rund um Bianca und Cassio beendet! ❤ Ich freue mich gerade so, dass ich gar keine Worte dafür finde. 😀 😀 😀 Gleichzeitig schwingt auch ganz viel Wehmut mit, weil das Ende des Buches, gleichzeitig das Ende der Herzenswege-Reihe bedeutet und somit der Abschied vieler liebgewonnener Charaktere. *hach*
Im Mai 2013 habe ich die ersten Worte bei „Road to Hallelujah“ geschrieben und nun vier Jahre später die letzten. 😥 Das ist doch eine ziemlich lange Zeit, wenn man so zurückblickt und ich weiß schon jetzt, dass ich die Geschichten rund um die Gruppe ganz stark vermissen werden. ❤  ❤

… alles Liebe ❤
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

[Road to Forgiveness] Nun sind #Nava an der Reihe

.
Hallo ihr Lieben!
es ist wieder soweit! Endlich ist mein neues Buch-Baby ‚Road to Forgiveness‘ erschienen und überall, wo es Ebooks gibt, erhältlich!!! 😀 ❤ Nach so langer Zeit …. irgendwie unglaublich! Dabei kam mir die Idee zu Nathans Geschichte schon während ich noch die Story von Johnny & Sarah geschrieben habe, was alles etwas durcheinander gebracht hat und mich sogar das Ende von RtH umändern ließ. Nun ja, Nat war eben schon immer unglaublich eigensinnig und hat mich damit manchmal fast bis zur Verzweiflung gebracht. 😀

Wie immer ein riesiges DANKESCHÖN an alle, die mich bisher auf meinem feinen, kleinen Weg unterstützt haben ♥ – die genauen Namen der Testleser usw. werden dann auch noch in der Danksagung des Buches genannt! 😉

Und nun für alle, die schon darauf gewartet haben, die Links zum Buch:

* Carlsen Im.press
*
Amazon
*
Thalia
*
Weltbild
..

Sommer, Büchersommer, wunderbar romantischer Sommerroman, Lesen am Strand, richtiges Sommerbuch, der Sommer kann kommen Buch, Das Sommerbuch 2016, Herbst Sommerlektüre, Strandlektüre, Neuerscheinung 2016

© Impress

Inhaltsangabe:
**Vom Wunsch zu vergessen und der Hoffnung zu lieben…**
Ava hat zu viel verloren, um noch ihren Träumen hinterherzujagen. Nicht einmal der Klang ihrer Violine kann sie von dem Schmerz ihrer Vergangenheit befreien. Bis sie an der Uni auf Nathan trifft. Ein BWL-Student, der ebenso viel Leid in seinem Blick trägt wie sie selbst und der ihr erst so fern und dann so nah erscheint. Als sie sich begegnen, weiß keiner vom Leben des anderen, sie sehen nur, wer sie heute sind, und werden unweigerlich voneinander angezogen. Aber auch die größte Liebe wird irgendwann vom Schatten der Vergangenheit eingeholt…

//Textauszug:
Wir machten eine kleine Kurve zur Treppe, das Wasser schwappte über mein Bein und Oberkörper und ließ uns immer wieder aneinander prallen. Und genau in so einem Moment, als er sich drehte und uns das Wasser noch weiter zusammendrängte, spürte ich eine warme, flüchtige Berührung am Haar.
Hat er mich gerade geküsst? Nein, unmöglich. Das muss ich mir eingebildet haben.//
(Source: carlsen.de/impress)

.

Wie klingt das für euch? Ich könnte gerade platzen vor Freude, wild herum hüpfen, dazu tanzen und singen! ^^ Es ist zwar nicht so lustig und abenteuerlich wie Johnny und Sarahs Reise, sondern ernster und erwachsener, aber dafür berührt es mich auch mehr, ist persönlicher und ja, es hängt ein Teil meines Herzens dran.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit der Geschichte und hoffe, dass ihr sie ebenfalls in euer Herz schließen werdet. ♥

Alles Liebe, Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…