[Cover Reveal] Monster Geek 3

Cover Reveal zu
„MONSTER GEEK: Die Liebe im Blick # 3“

Hey ihr Lieben! 🙂
Es hat dieses Mal etwas länger gedauert als geplant (meine kleine Prinzessin ist schuld daran, und ich liebe sie innig ❤ )… aber dafür freue ich mich umso mehr, euch heute das Cover zum finalen dritten Band meiner „Monster Geek-Reihe“ zu präsentieren!! *tatatadaaaa* Wie immer gefällt es mir absolut unglaublich großartig und es fängt perfekt die Stimmung im Buch ein… etwas düster, spooky, aber mit der roten Farbe und Jess‘ Blick auch ein wenig sexy, romantisch und heiß. Und das wird es im letzten Band neben der Monsteraction auf alle Fälle.^^ Ihr fragt euch mit wem? Tja, das wird euch der Klappentext verraten. 😉

Jetzt bin ich mal gespannt auf eure Meinung zum Cover und dem KT! ♥ Immer her damit! ^^ *yeah*
(Auf dem Bild stimmt der KT noch nicht, diesen bitte weiter unten lesen. Ändere ich, sobald das aktuelle TB-Cover da ist!)

Inhaltsangabe:<>

~ Jessamine Diaz – Monsterschlachten leicht gemacht ~

Nachdem Matej unerwartet auf ihrer Türschwelle aufgetaucht ist, muss sich Jess nicht nur mit ihren zwiespältigen Gefühlen herumschlagen. Es wartet ein neuer Auftrag auf sie, der ihre Fähigkeiten voll ausreizt – mit im Gepäck die Zwillinge, der grimmige Fae Sir Harmsty und ihre Waffen mit Eigenleben. Am Ort des Geschehens wird schnell klar, dieser Auftrag ist anders als alle zuvor …
Eine größere Macht scheint ihre Finger mit im Spiel zu haben. Jess findet sich inmitten eines Kampfes mit intriganten Fanatikern wieder, die das Weltbild der Gildenjäger vollkommen auf den Kopf zu stellen drohen. Wird sie mit ihrer Vergangenheit abschließen können und das Rätsel um das doppelte Infinityzeichen lösen?
Fulminantes Ende einer witzig magischen Monsterjagd-Trilogie in der Zukunft.

Zitat:
Manchmal war es leichter zu akzeptieren, dass die Monster mit Klauen bestückt dort draußen waren, anstatt in uns Menschen drinnen.

Bis bald, xoxo Eure Martina ❤

Die Feder schreibt morgen wieder…

Werbeanzeigen

[Veröffentlichung] „Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen“ ist endlich da!!! :D

Hallo ihr Lieben!
Endlich, endlich, endlich ist es so weit und wir dürfen uns über ein weiteres Buch freuen, das heute das Licht der Welt erblickt hat! *yeah*

„Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen“ ist heute zumindest schon mal als Ebook erschienen!!!

Das Taschenbuch folgt dann ebenfalls bald! Ich freue mich riesig darüber, besonders da ich so gerne meine Zeit mit Jess, Jayden, Julian und den anderen verbringe, die rätselhaften Monstern hinterherjagen, um die Menschen vor ihnen zu schützen. Dabei bedienen sie sich einem sarkastischen Humor, der mir immer wieder von neuem unglaublichen Spaß macht! 😀 ❤ Ich hoffe, euch auch! 😉

Kurz und bündig: Danke an alle, die sich das Buch holen, um es zu lesen ❤ und wie immer auch ein riesiges DANKESCHÖN an alle, die mich bisher auf meinem Weg unterstützt haben! ♥ Ohne einige von euch, wäre diese Geschichte nicht bis hierhin geschrieben…

Und nun die Links zum Buch:
*
Drachenmond Verlag
*
Amazon
*
Thalia
.

Die Inhaltsangabe:
~ Jessamine Diaz – die Frau für Ihr Monsterproblem ~
Jedes Jahr häufen sich die unerklärlichen Todesfälle junger Fassspringerinnen bei den Niagarafällen. Ganz klar, dass Jess und die Gildenjäger Jayden und Julian diesen Fall untersuchen müssen. Mit Unterstützung des spitzfindigen Faes Sir Harmsty und ein wenig Magie stellen sie sich der unbekannten Gefahr. Ein Fall, der schneller zu knacken wäre, würde nicht ein hartnäckiger Begleiter oder eine gedächtnislose Vampirsklavin für Ablenkung sorgen …

„Sie kommt. Sie kommt – sie wird dich finden.
Sie kommt. Sie kommt – vor Schmerzen wirst du dich winden.
An den Haaren. An deiner Haut.
Sie zieht, sie reißt.
Sie schabt, sie beißt.
Die Haare vom Schädel. Und die Haut vom Knochen.
So lange, bis du bist vollkommen gebrochen …“

Es klang beinahe wie ein Kinderlied. Ein verflucht gruseliges Kinderlied!

Genre:
Urban Fantasy, Adult, Sci Fi, Romance, Romantay, Paranormal, Supernatural   😀

Alles, alles Liebe und noch einen schönen Tag!
Eure Martina

Die Feder schreibt morgen wieder…

 

[Monster Geek 2] Charaktervorstellung: Jayden und Julian

~*~ Jayden & Julian ~*~

Nicht mehr lange und dann erblickt „Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen“ das Licht der Buchwelt. Dazu habe ich wieder zwei Charas für euch, die Leser des ersten Teils bereits kennen. Für alle anderen: Hier sind die Zwillinge Jayden und Julian für euch ❤ 🙂 Ich bin gespannt, wer von euch die beiden bereits in das Herz geschlossen hat! 😀 (y)

~*~

[Charaktervorstellung] Jayden Diaz aus „Monster Geek“
Alter: 25, Zwilling von Julian, Herkunft: peruanischer Vater und afro-amerikanische Mutter
Aussehen: Hellbraune Haut, türkisblaue Augen, dunkle, kurze Haare mit blauer Streifen seitlich rechts u links an den Schläfen nach hinten.
Jayden ist zusammen mit Jess und Julian aufgewachsen, nennt sie aber im Scherz immer Jess-bär und nervt sie generell gerne, obwohl er sie liebt. Seit Jess wieder zurück aus Tschechien ist, gehen sie immer gemeinsam auf Monsterjagd, was ihn beruhigt, da er so das Gefühl hat, ihr beizustehen, falls es hart auf hart kommt. Anders als bei seinem Zwillingsbruder Julian, bei dem er versagt hat.
~*~
Auszug mit Jayden uns Sir Harmsty:
„Ist ja schon gut, größter, mächtigster Fae aller Zeiten. Du hast recht und jetzt rück mir mit deinem drohenden kleinen Finger endlich von der Pelle, sonst niese ich einmal kräftig und du fliegst zum nächsten Fenster raus.“

~*~

[Charaktervorstellung] Julian Diaz aus „Monster Geek“
Alter: 25, Zwilling von Jayden, Herkunft: peruanischer Vater und afro-amerikanische Mutter
Aussehen: Hellbraune Haut, goldene Augen, blondierte, fast orange, längere Haare, die seitlich kurz rasiert sind
Julians ist gemeinsam mit Jess und Jayden aufgewachsen. Vor einigen Jahren wurde er bei einem Einsatz schwer verletzt. Julian kocht gerne und erfindet neue medizinische Mittel, um Jess und seinem Bruder die Jagd leichter zu machen. Außerdem ist er ihr persönlicher Heiler und kann so einige Wunder wirken, wenn er die anderen wieder zusammenflickt.
~*~
Auszug mit Jayden uns Sir Harmsty:
„Spielverderberin“, schmollte Jayden, lächelte aber gleich darauf wieder breit. „Sie müssen sich nichts antun. Die Mäuse werden vorne eingespannt und dann können sie mit dem Streitwagen durch die Wohnung flitzen.“
„Und wer soll sich daraufsetzen? Sag jetzt bitte nicht …“, meinte ich, wurde jedoch bereits von Julian unterbrochen. „Genau, die Fledermaus darf sich in den Sattel schwingen.“

Bis bald,
Eure Martina/ May

Die Feder schreibt morgen wieder…