ZUKÜNFTIGE PROJEKTE

Diese Seite soll einen kleinen Einblick in meine zukünftigen Ideen und Geschichten geben, die ich mir derzeit noch für später aufheben muss. Alle Updates folgen hoffentlich stetig und aktuell auf dieser Seite. ♥

.

Bereits begonnen:

‚Road to Forgiveness‘ #3 – New Adult, Contemporary Romance, Trilogie
Teil 3 zu „Road to Hallelujah“, aber hier handelt die Geschichte über Sarahs beste Freundin Bianca.
(noch beim Plotten und am Überlegen, ob ich sie überhaupt schreiben werde. Steht aktuell noch in den Sternen und warte hier auf das Okay vom Verlag, bevor ich damit beginne)

‚Monster Geek‘ #3 Adult, Urban Fantasy, 4-5-teilige Reihe
Monster, Monster, Monster – von Vampire über Wendigos und Geister wird es in dieser Reihe, die ~45 Jahre in der Zukunft spielt, alles geben. Sowie eine Hauptprota, die man und die sich selbst nicht zu ernst nimmt und gerne mal einen sarkastischen Kommentar von sich gibt. Ach ja und ein sexy Pfarrer spiel auch eine Rolle, aber das ist eine andere Geschichte. xD
(hier bin ich noch beim Ausarbeiten des genauen Plots zum dritten Teil, aber ich habe bereits eine Szene geschrieben, der Rest muss vorerst warten)

___________________________________________________________________________________________________________________________

.

Weitere Projekte in Planung:

‚Spur der Erinnerung‘ Adult, Historische Fantasy, Einzelband. (~1890 in Amerika & in der Zeit der Sklavenhändler)
Junges Mädchen, dass immer wieder von Albträumen geplagt wird und schließlich bei einer Rückführung bei einer Wahrsagerin einen Anhaltspunkt bekommt. Sie macht sich mit ihrem Bruder auf den Weg, um Antworten zu finden und begegnet dabei einem reichen Lord in New Orleans, der sie auf seine Farm einlädt.
(Bin erst bei der Recherche)

‚Wispertraum‘ – Young Adult, Urban Fantasy, Einzelband
Ich sage nur: Hier kommt der ‚Sandmann‘, aber ganz anders als man glauben mag. 😉 Denn der Sandmann ist eigentlich eine etwas unmotivierte Sandfrau, die lieber die Bücher der Schlafenden liest, als ihre Aufgabe ernst zu nehmen und Traumstaub zu streuen.
(noch bei der Ideenfindung und Plotentwicklung. Mal sehen ob ich es hier für ein Buch ausreicht)

‚Der Mann im Buch‘ Adult, Urban Fantasy, Einzelband (Kurzgeschichte?)
Ein Wissenschafter und eine Buchautorin forschen gemeinsam darin, Geschichten lebendig zu machen, in dem man in die Geschichten geistig richtig durchlebt. Dazu verwenden sie eine Robin Hood-angehauchte Geschichte der Autorin, doch als sie das Versuchskaninchen spielt, ist der Held im Buch schließlich nicht so, wie sie ihn geschrieben hat.
(Bin mir hier noch nicht sicher, ob ich genügend Stoff zusammenbekomme. Eigentlich finde ich es ganz nett, aber kann es noch nicht fix sagen, ob mehr daraus wird)

‚Die Eden Chroniken‘ Adult, Urban Fantasy, Reihe
In einer Welt, in der bekannt ist, dass es übernatürliche Wesen gibt, bilden sich verschiedene Gruppierungen. Die Groupies der Übernaturlichen und deren Gegner, die sie jagen möchten. Mitten drin gibt es eine Gruppe aus Amazonen, die zurückgezogen im Urwald leben, ihre Ruhe und Frieden möchten, aber das Schicksal hat andere Pläne mit ihnen.
(Die Idee reizt mich zwar, aber irgendwie auch schon so abgeklatscht und oft gelesen… bin noch am Überlegen, ob ich dieses Projekt überhaupt realisieren werde)

‚Vergessenes Blut‘ Adult, Urban Fantasy, Dystopie, Post-Apokalypse, Dilogie
Nachdem eine tödliche Krankheit ausgebrochen ist, forschen Wissenschaftler an Affen, um daraus ein Gegenmittel zu bekommen. Das schaffen sie auch, aber diese Affen entwickeln sich zu hochintelligenten, menschenfressenden Wesen, die die Welt, wie wir sie kennen aus den Angel gehoben und verändert hat. Die Menschen leben versteckt in Höhlen und versuchen sich ihrer neuen Realität anzupassen, und zu überleben.
(Hier habe ich nur ein paar Ideen-Fetzen und Bilder im Kopf, aber ich weiß noch nicht, ob das für mehr reicht)

‚Der Maschinenbauer‘
– High Fantasy, aber ohne richtiger Fantasy, Mittelalter-Setting, Einzelband (Kurzgeschichte)

Mit einer eher märchenhaften Stimmung angehaucht, aber ohne, dass fantastische Wesen mitspielen. Es geht um einen schrulligen Erfinder, der nur an einer Maschine arbeitet, aber dabei auf das wichtigste im Leben vergisst: die Liebe.
(Die Idee habe ich so ungefähr mal in einem Aufsatz in der Schule geschrieben, aber als ich das vor einiger Zeit im Schularbeitenheft gelesen habe, dachte ich, dass man aus dem Grundgerüst etwas machen kann)

‚Am anderen Ende der Welt‘
– Young Adult, High Fantasy mit Fantasy, mittelalterlich, andere Welt, Einzelband?
Ein verborgenes, verschlossenes Königreich. Ein Prinz, der sich aus dem gutgemeinten Gefängnisses seines Vaters, der ihn beschützen will, befreit und aus den Schlossmauern flieht, um die Welt zu entdecken. Dabei stößt er auf fantastische Wesen und ein Mädchen, das zu seinem ganzen Sein wird.
(Diese Idee geistert mir auch schon langer herum, bei dem ich immer wieder farbenprächtige Bilder im Kopf sehe – wirkt auf mich selbst immer wie ein schimmernde, bunte Disney-Geschichte)

‚Die Weltenspringer‘ – Young Adult?, Urban/ High Fantasy + fremde Welt, Naturreich, Dilogie?
Ein Sprung durch die Dimensionen, in eine Welt, die von der Natur beherrscht wird, in der Mensch-Tier-Mischwesen an der Macht sind.
(Ist mir spontan gekommen, und reizt mich auch schon länger :p)

.

Neue Umfrage:

.

Beendete Umfrage:

.

12 Gedanken zu “ZUKÜNFTIGE PROJEKTE

  1. Also deine „Beschreibungen“ zu Der Mann im Buch, Die Eden Chroniken und Vergessenes Blut sind jetzt nicht gerade aussagekräftig, dass ich darüber abstimmen könnte. Ich hab da keinen peil, um was das da gehen soll. 🙂
    Oder hab ich da was übersehen?

  2. Steht jetzt schon fest, dass Dein nächstes Projekt das mit der Geisterjägerin sein wird? Das freut mich, denn es klingt lustig.
    Von denen in Planung befindlichen klingt für mich „Der Mann im Buch“ am interessantesten.
    LG
    Sylvia

    • Hallo Sylvia,
      Ehrlich gesagt steht es noch nicht so richtig fest. Eigentlich wollte ich „Monster Geek“ die ganze Zeit über schreiben, als ich noch an den Göttern gearbeitet habe.. aber jetzt, da es soweit ist… ist irgendwie der Funke weg. Oder aber ich brauche einfach ein paar Tage Pause, bevor ich mit etwas Neuem anfange 😀
      „Der Mann im Buch“ mag ich eigenltich auch, aber ich fürchte, das ist so eine Idee, die ich noch länger vor mich herschieben werde. Am liebsten hätte ich ja einfach jemanden (Agenten oder so^^), der mir sagt – schreib das oder das und ich schreib das dann ganz einfach, während er sich um den Rest kümmert. ^^
      LG Tina

Schreibt mir doch etwas - ich würde mich riesig freuen! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s